HHP 8/16/00 GG
Alle Angaben ohne Gewähr!

HESSE UND DER WASSMER-KREIS
IM SCHLOSS BREMGARTEN/BE

Ein künstlerischer Aufbruch im 20. Jahrhundert
17. bis 20. August 2000

Programm

Donnerstag, 17. August 2000

20.00 Uhr Festsaal Schloss Bremgarten

Annäherung an das Thema

Eröffnung und Begrüssung

Thomas Feitknecht, Leiter Schweizerisches Literaturarchiv:
Hermann Hesse und Bremgarten :-     .:~ .

Jürg Schweizer, Denkmalpfleger des Kantons Bern:
Schloss und Kirche in ihrer wechselseitigen Beziehung in der ersten
Hälfte des 20 Jahrhunderts

Toni Grieb, Kunstmaler und Filmemacher, Cudrefin:
Vogel Fleming, Kurzfilm
Kommentar Peter von Gunten, Filmemacher

Inge Wassmer:
Persönliche Erinnerungen an Max Wassmer und den Kreis auf
Schloss Bremgarten

Eintrittspreis: Fr. 15. Nicht-Mitglieder; 10.- Mitglieder
 

Freitag, 18. August 2000

19.00 Uhr Orangerie Schloss Bremgarten
Vernissage derAusstellung
Malerei, Skulptur und Fotografie im Wassmer-Kreis
EinfUhrung und Erinnerungen: Fritz Widmer und Hans Hubacher

Werke von Hermann Hesse, Rico Wassmer, Louis Moilliet, Hermann
Hubacher, Ernst Morgenthaler, Louis Blanchet, Bruno und Martin Hesse,
Christine Widmer-Hesse, Karin Widmer
 

Büchertisch und Video-Ecke

20.00 Uhr bis 21.00 Uhr Festsaal Schloss Bremgarten
Gedichte und Die Morgenlandfahrt

21 00 Uhr Klaus Hurche rezitiert Gedichte von Hesse und liest aus der
Morgenlandfahrt. Persönliche Gedanken zur Morgenlandfahrt von
Christine Widmer-Hesse
Musikalische Umrahmung von Simone Immer, Harfe
Anschliessend Umtrunk und Feuerwerk im unteren Garten
 

Samstag, 19. August 2000

14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Schloss, Park und Kirche von Bremgarten
Kunsthistorische und historische Führungen
mit H.C. Affolter, Doris Amacher, Georges Herzog
(Kantonale Denkmalpflege)

Kollekte
 

Kirche Bremgarten

Hesse-Vertonungen
Ein Liederabend mit Rudolf Rosen, Bariton und Dominique Derron, Klavier
Vertonungen von Hesse-Gedichten von Othmar Schoeck (18861957) und
Yrjö Kulpinen (18921959) sowie Lieder von W.A. Mozart

Eintritt: 20.- Nicht-Mitglieder; Fr. 15.- Mitglieder
Bar: Selbstkostenpreise
 

Sonntag, 20. August 2000

1O.OO Uhr Kirche Bremgarten
Vortrag und Rezitationen
Volker Michels, Suhrkamp Verlag, spricht über Hermann Hesse und
die Musik. Dazu Rezitationen von Klaus Hirche
Musikalische Umrahmung mit dem Klaviertrio Dominique Derron,
Janina Müller, Ueli Müller

Eintritt: Fr. 15. Nicht Mitglieder; 10.. Mitglieder

11 30 Uhr Schloss, Park und Ausstellung sind offen bis 13.30 Uhr

Kollekte


Vorverkauf:
8. bis 15. August 2000; 14-18 Uhr, werktags unter Tel. 031 301 02 86..
Abendkassen jeweils 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltungen.
Bestellte Karten bitte spätestens 20 Minuten vor Beginn an der Kasse abholen.

Eintrittskarten für Kinder Fr 5.-
Aus organisatorischen Gründen bitten wir, Gruppen ab. 10 Personen anzumelden.
Änderungen vorbehalten
 
 

Diese Veranstaltungen werden unterstützt durch
Gemeinde Bremgarten bei Bern
Amt für Kultur des Kantons Bern
Valiant Banken
Susanne und Walter Bommeli
Kirchgemeinde Matthäus
Migros Aare, .«Migros Kulturprozent»
Haas Gartenbau AG
und zahlreiche zum Teil namhafte Gönnerbeiträge und sonstige Unterstützungen
von privater Seite.
 

Situation Bremgarten bei Bern
Beschränkte Parkplätze.
Bitte Autobuslinie Nr. 21 ab Bahnhof Bern
Bis Station Schloss benutzen

Kontakt: http://www.probremgarten.ch

Hinweis:
Hermann Hesse-Projekt in Solothurn: 27. Mai - 30. Juli 2000
«Hermann Hesse: Aussenseiter oder Global Player?»
Kontakt: Regula Gerspacher
http://www.hessesolothurn.ch


Posted as a non-profit public and educational service by HHP
No guarantee for accuracy, expressed or implied.